Christliches Centrum Rhema Blog

… oder wie du deine moderne Kirche voll bekommst … 

… mit Heuchlern

+++ in Erinnerung an meine früheren Zeiten in einer der größten deutschen Kirchengemeinden +++

 

Predige die Liebe, aber liebe nicht.

Rede vom Licht, aber scheine nicht.

Erwähne Jesus, aber folge ihm nicht.

Anstatt der Anbetung, singe Lieder.

Anstatt der Wahrheit, erzähle lieber

abgedroschene Geschichten aus den ökumenischen Lügen.

Stelle jeden zufrieden,

so wird er dich lieben.

Baue dein Image nur weiter auf

und nimm dafür ruhig ein paar Lügen und Kompromisse in Kauf.

Trete schleunigst überall bei

und mach mit beim ökumenischen Einheitsbrei.

Denn Freundschaft mit der Welt

ist, was für die Zahlen zählt!

Stoße niemand, fordere nicht heraus

lass lieber das Thema mit der Sünde aus.

Nimm’s mit der Heiligkeit nicht so genau

und lebe ruhig unter aller Sau.

Doch dabei sei stets darauf bedacht

und verwende dazu alle Kraft,

um durch die Tünche zu verbergen

den Totengestank aus deinen Särgen.

Dabei wund’re dich nicht über dein’ Schimmel,

dass er stinkt bis zum Himmel.

Lisa

This entry is filed under "Christliches Centrum Rhema, Glory International". Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung nur mit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers.

Christliches Centrum Rhema Blog läuft unter Wordpress 4.5.17
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
46 Verweise - 1,314