Christliches Centrum Rhema Blog

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘Gebet’.

Kategorie: Gebet

Jeder kennt die stille Zeit in charismatischen Kreisen. Meine Zeiten waren, wie die von vielen, wirklich still. Wortlos, kraftlos und halbtrockene Früchte erlebte ich in meinem Gebetsleben. Ich wollte eine Veränderung, wollte endlich sehen, dass meine Gebete nicht nur bis zur Zimmerdecke reichen, sondern meine Worte eine klare Wirkung haben.

Katharine Siegling beflügelte mein Gebetsleben durch das Wort Gottes und mit dem Heiligen Geist. Seither erlebte ich wie meine Gebetszeiten intensiver geworden sind und jetzt erlebe ich wie meine Gebete erhört werden! Nun will ich jeden ermutigen nicht aufzugeben, weil Gott real ist.

Gerda M.

Gebetsanliegen Glory International

Die Kraft der Fürbitte

Ihr Gebetsanliegen …

Tausendmal Danke für meine vorbildliche Pastorin Katharine Siegling, die immer für mich da ist, für jedes Gebet, jede Ermutigung, jede Umarmung, jede Predigt, jedes Spitzen-Seminar, jede Bibelschule. Danke für ihre Treue zu mir und ihren unerschütterlichen Glauben. Durch Frau Siegling und ihren Dienst bin ich im Glauben kontinuierlich gewachsen und ein selbstbewusster Christ geworden.

Ein großes Danke gilt auch meinen Hausgemeindeleiterinnen, sie sind wunderbare Menschen. Ihr offenes, herzliches und unkompliziertes Wesen dienen mir sehr. Danke auch für jeden Einzelnen in meiner Hausgemeinde, jeder ist ein besonderes Geschenk für mich.

Ich habe öfters Botschaften über die Herrschaft, die ich in meinem Leben habe, gehört. Doch war es im Gottesdienst vom 18.10.2009 ganz anders. Dieses Prinzip und auch die Verantwortung, die ich für mein Leben habe, ist mir wieder so überaus bewusst geworden, wie noch nie in meinem Leben.

Als ich aus dem Gottesdienst ging, war ich voller Tatendrang, mein Leben, meinen Garten, den Gott mir geschenkt hat, zu bebauen und schön zu machen, weil ich die Lösungen, die ich für mein Leben brauchte, hier erhalten habe.

Danke!

“voice”

Im Studium ist gerade der Prüfungszeitraum vorbei. Trotzdem gibt es immer noch etwas zu tun. Einfach eine Zeit, in der die Arbeit nicht aufhört. Als die Pastorin im Gottesdienst diejenigen nach vorne gerufen hat, die gerade mit Arbeit überlastet sind, bin ich auch nach vorne.

Als sie betete, fiel der Heilige Geist. Ich musste lachen. Irgendwann lag ich auf dem Boden und lachte. Ich habe gespürt, wie alle Sorgen und der Druck von mir gewichen sind. Normalerweise bin ich ein sehr ruhiger, zurückhaltender Mensch. Aber ich konnte nicht mehr aufhören zu lachen. Eine große Freude erfüllte mein Inneres. Mir war egal, was die anderen von mir dachten: Sie lachten nämlich auch! Ich habe mich einfach gefreut, weil der Herr mich liebt. Als dann für andere gebetet wurde, spürte ich, wie die heilende Kraft geflossen ist und wie die Menschen geheilt wurden. Es war der Hammer!

Das ganze dauerte ca. drei Stunden – aber die Zeit spielte keine Rolle mehr. Ich habe neue Kraft bekommen und kann mit neuer Energie meine Arbeit bewältigen. Das bedeutet für mich Gottesdienst, wenn der Heilige Geist wirkt und ganz konkret in mein Leben eingreift.

B.B., Student

Für mein Studium benötigte ich noch einen Praktikumsplatz. Alle Stellen waren schon vergeben und die Anmeldefrist war auch vorbei. Doch wir beteten in der Hausgemeinde zusammen für diesen Praktikumsplatz. Schon nach drei Tagen meldete sich eine Praktikumsstelle, nachdem sie mich abgelehnt hatten zurück und sicherte mir meinen Praktikumsplatz doch zu. Halleluja, Gott ist mein Versorger!

Student

Nachdem die Gemeinde von Glory International für meinen Vater, der einen Schlaganfall erlitten hatte, gebetet hat, ging es ihm plötzlich so gut, dass er kurz darauf aus dem Krankenhaus entlassen wurde und mit der vom Schlaganfall betroffenen Hand eine Kaffeetasse halten konnte. Meine Mutter erkannte, dass ihr Mann gerade ein Wunder erlebt hatte. Daraufhin nahm sie Jesus als ihren Herrn und Erlöser an und wurde gerettet.

Bei einem Gottesdienst im Christlichen Centrum Rhema gab es einen Aufruf zum Gebet für Heilung, der mich betraf. Als ich diesem Aufruf folgte und die Pastorin für mich betete, wurde ich sofort von meinen starken, chronischen Rückenschmerzen geheilt.

-Krankenschwester, 53 Jahre-


Predigt von Katharine Siegling
Berufen, befähigt und freigesetzt

Seit ich in die Gottesdienste von Glory International gehe, erkenne ich immer mehr, wie der Herr mich sieht und wie er wirklich ist. Früher war ich mir immer unsicher, wie und ob mich der Heilige Geist führt, und jetzt lerne ich mehr und mehr kennen, wie er mich führt, wie er sich bewegt und wie ich ihm folgen kann. Er offenbart mir, wie Jesus und wie der Vater ist und führt mich hinein in meine Berufung. Vorher kannte ich das Wirken des Heiligen Geistes nur aus meiner Kindheit und aus Erzählungen in meiner alten Gemeinde. Im Laufe der Zeit hatte dort das Wirken des Heiligen Geistes aus kirchenpolitischen Gründen drastisch abgenommen und verschwand. Ich habe es nie wirklich selbst erlebt und konnte damit nicht so viel anfangen. Das Sprachengebet war auch schon fast alles, was ich über den Heiligen Geist und über sein Wirken wusste. Doch jetzt ist das anders. Dank dem Dienst von Katharine Siegling weiß ich, was Salbung und wie die Person des Heiligen Geistes ist. Ein Leben in seiner Führung zu leben, ist so großartig und spannend.

Nach dem Lobpreis hatte die Pastorin, Katharine Siegling, ein Wort: “Hier ist ein Mensch, der denkt, dass er keine Liebe in seinem Leben hat. Wenn es dich betrifft, komm jetzt nach vorne, Gott will dir begegnen.” Das hat mich mitten in mein Herz getroffen. Ich wusste augenblicklich, dass ich damit gemeint bin. In diesem Moment ist all meine Fassade abgefallen, die ich mir aufgebaut hatte. Mir liefen die Tränen runter und ich bin dem Aufruf gefolgt. Die Pastorin hat für mich gebetet und ich habe plötzlich gespürt, wie ein Strom der Liebe mich erfüllte. Eine Berührung Gottes, die ich schon lange nicht mehr so gespürt habe. Eine Berührung Gottes, die mein Leben verändert hat.


Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung nur mit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers.

Christliches Centrum Rhema Blog läuft unter Wordpress 4.5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
43 Verweise - 0,945